Thüringer Waldzither

von Tobias Kaul / Markneukirchen

aussagefähige Bilder folgen in Kürze

Diese Waldzither ist ein Einzelstück, kann jedoch gern modifiziert gebaut werden.

Gern besprechen wir miteinander Deine Wünsche, um genau das Instrument zu fertigen, das deinen Vorstellungen entspricht.

Hamburger Waldzither mit Fächermechanik lieferbar, bitte ebenfalls anfragen.

Diese Thüringer Waldzither zeichnet sich durch einen vollen, hellen, obertonreichen Klang aus.
Sie läßt sich gern als Rhythmusinstrument einsetzen, kann aber auch auf Grund der hervorragenden Handwerksarbeit sehr gute Arbeit als Melodieinstrument leisten. Die 1A Halsarbeitung und der ausgewogene Saitenabstand bieten hier neben der hervorragenden Klang- und Spieleigenschafeten beste Voraussetzungen.

Die Korpusform lädt ein das Instrument im Sitzen auf dem Oberschenkel zu lagern, sie wird aber auch gern mit Riemen um die Schulter getragen.
Sie ist ein Zwitterinstrument aus der normalen Portugiesischen Bauform und einer Wappenformmandola.

Umweltfreundlich ist sie auch noch - das heißt, das sie gewachst ist. Fühlt sich dementsprechend warm und weich an. In Ihrem Rücken sind 2 kleine Löcher, wodurch sie ihren Wohlklang im ganzen Raum versprüht.

  • C-Dur Stimmung
  • Korpus Ulme (Rüster)
  • Decke gut abgelagerte, alte Fichte
  • Schalllochintarsie Mahagoni
  • 17 bündiges Palisandergriffbrett
  • Mahagonihals (Emberger Kopf)
  • gravierte Mechanik
  • Saitenhalter massiv Messing, vernickelt, speziell für diese Waldzither angefertigt
  • Tonabnehmer Shaddow Nanomag (aktiv) Volume, Tone, mit Schalllochpotis (mini)
  • Batteriefach in der Zarge (9V Block)
  • Ebenholzsteg mit Knochenauflage
  • Obersattel Knochen
  • Nullbund
  • Gurthalterung und Ledergurt (schwarz)
  • Securitylock
  • Saiten Phosphor Bronce





Hersteller:




Sofern ein Koffer, oder Softcase dazu gewünscht wird, bitten wir um entsprechende Info.

Produkt-ID: 99.09

Lieferbar in 1-3 Werktagen

1.990,00 EUR

inkl. 19% MwSt zzgl.
Versandkosten
St.